Reparaturen und Wartungen an Canon Tintenstrahldruckern und Multifunktionsgeräten

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > FAQ zu Druckerfehlern > Reset an neueren Canon Druckern

Reset an neueren Canon Druckern

Ink Absorber oder Resttintenbehälter austauschen und dann weiter drucken?
Das funktioniert bei den Geräten von Canon® leider nicht.
Der Absorbertausch ist das eine, aber der Software des Gerätes muss das auch mitgeteilt werden.

Dazu muss zwangsläufig (vorher oder nachher) ein Reset des Gerätes duchgeführt werden.

Die neueren Geräte von Canon® haben sich da schon etwas störrisch. Früher konnte man das über ein paar Tastenkombinationen lösen. Heutzutage braucht man dafür eine Software um den EEPROM wieder zurückzusetzen. Geht aber bei den meisten Geräten sowieso nur über ein funktionierendes Windows® XP System, was wahrscheinlich keiner mehr so wirklich hat.

Einfacher ist es natürlich, Sie nutzen einfach unseren Austauschservice Ink Absorber.

Den bieten wir schon ab 40,- € an (für iP-Geräte mit Anlieferung und Abholung), ansonsten kommen noch 5,60€ Versandkosten dazu. MP/MX/MG Geräte sind auf Grund des Arbeitsaufwandes etwas teurer, aber 55,- € zuzüglich eventueller Versandkosten sind für diese zuverlässigen und robusten Geräte ja auch nicht unbedingt zu teuer.

Details zu unseren Ink Absorber Austauschservice erhalten Sie unter diesem Link:
Austauschservice Ink Absorber an Canon Druckern

Dann gehen Sie diesen ganzen Resetproblemen aus dem Weg. Und schmutzige Finger können Sie sich auch ersparen-:)

Nebenbei bemerkt, manchmal fragen mich Kunden, muss man diese Absorber wirklich schon tauschen wenn der Drucker "meckert"...
Ja, die sind immer voll, weil einfach zu klein dimensioniert. Absicht? Keine Ahnung. Merken wir dann meist, wenn die Geräte bei sommerlichen Temperaturen bei uns ankommen und schon am Auslaufen sind.. Macht meist viel mehr Arbeit mit putzen.

 

 

Seite
Menü
News

Datenrettung
In Zusammenarbeit mit einem renomierten Datenrettungslabor bieten wir Klein- und mittelständigen Unternehmen  künftig die Datenrettung bei Festplatten, USB-Sticks und anderen Datenträgern an. Momentan arbeiten wir noch an der entsprechenden Seite, kommt aber demnächst ans Netz. Anfragen dahingehend können Sie aber schon stellen, wir leiten das weiter und sind Ihr Ansprechpartner in dieser Region.

 

 

Aktuelle Informationen bezüglich der Corona Krise
Wir reparieren natürlich weiter Drucker die uns mit Paketdiensten zugesendet werden.
Die Rücksendungen funktionieren momentan offensichtlich auch problemlos. Sofern es da Verzögerungen auf dem Versandweg gibt können wir auf Grund der momentanen Situation auch nichts machen.
Bezüglich der persönlichen Anlieferung/Abholung haben wir unter dem Link Hinweise zum Versand Informationen bereitgestellt.
.

Druckkopfimporte aus China oder Hongkong?
Das verschieben wir mal vorübergehend unter diesen Link.
Glaub, da hat momentan keiner Interesse daran.

Kontakt zu uns

Zu allen Anfragen bezüglich Problemen an Ihrem Canon® Drucker erreichen Sie uns zu den allgemein üblichen Geschäftszeiten unter:

Telefon: 03504614617
(zu Ihrem Festnetztarif)
 
Funk: 015751559695
(zu Ihrem jeweils gültigen Handytarif)
 
Mail über Ihr eigenes Mailprogramm:
info@internetservice-krause.de

Gern können Sie auch unser Kontaktformular (Briefsymbol links unter der Navigation) nutzen.
Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.
Achten Sie im Formular aber bitte auf die korrekte Angabe Ihrer eigenen Mailadresse, sonst werden Sie keine Antwort erhalten. Dann läuft unsere Antwort ins Nirwana oder kommt zurück. Ist immer ärgerlich, wenn wir den Kunden dann nicht erreichen.

Seite
Menü
News

© by Computerservice Krause 2020 | Mobile Seite | Powered by CMSimple | Template by CMSimple |